Jahrestreffen des Freundeskreises in Hamburg; 27.-29.07.2018 Geschrieben am September 1, 2018 von peru

0

 

Bericht über das Treffen des Freundeskreises in Hamburg vom 27. – 29.07.18 

Martha und Peter Borstelmann haben in Hamburg ein informatives Wochenende für uns organisiert. Wir konnten einen im Umbau befindlichen alternativen Tagungsort in Altona kennen lernen, ein eindrucksvolles, altes Gebäude, früher im Besitz von Militär und Polizei. Hier hatten wir Zeit und Platz um unsere aktuellen Projekten zu besprechen. Die noch junge Frauengruppe konnte sich austauschen und vorzugsweise dem von Martha und Peter aufgenommenen Paar aus Nicaragua mit Kleinkind Tipps geben zum Beantragen von Asyl in Deutschland.

Hafenfahrt Hamburg Juli 2018

Es gab auch zwei interessante Exkursionen, zum einen die Fahrt ins Auswanderungsmuseum nach Veddel, wo schnell Familiennamen in den PC eingetippt werden konnten um die ausgewanderten Verwandten im Verzeichnis aufsuchen zu können, sowie die alternative Hafenrundfahrt mit einer Aktivistin an Bord, die uns Informationen über den Containerhafen, die Kreuzfahrtschiffe und die drohende weitere Elbvertiefung lieferte.

Wir haben natürlich auch bei heißem Wetter das Holsten-Pilsener genossen während auf der Leinwand informative Filme aus unseren Projekten gezeigt wurden.

Ein gelungenes Wiedersehen mit den Aktiven unseres Vereins!

Hinterlasse einen Kommentar